Главная » Geflügelgerichte » Hähnchenfilet in einer Pfanne (in Sahne, mit Gemüse): Rezepte

Hähnchenfilet in einer Pfanne (in Sahne, mit Gemüse): Rezepte

Hühnerbrust ist ein Lagerhaus für leicht verdauliches Protein, Vitamine der Gruppe B, PP, H. Und das alles bei fast vollständigem Fettabbau. Das Essen von weißem Hühnerfleisch kann Schönheit, Gesundheit und eine schlanke Figur verleihen. Die Hauptsache ist, zu lernen, wie man ein Qualitätsprodukt auswählt und köstlich kocht.

Was Sie vor dem Kochen über Hühnerfilet wissen müssen

Bevor Sie mit dem Kochen von Hähnchenfilet beginnen, müssen Sie wissen, wie Sie frisches und hochwertiges Fleisch auswählen, um ein leckeres Gericht zu erhalten, und nicht einen Arztbesuch. Um mit dieser Aufgabe fertig zu werden, werden die folgenden Tipps hilfreich sein:

  1. Bei der Auswahl von Filets müssen Sie auf das Verfallsdatum achten. Gekühltes Fleisch darf nicht länger als 5 Tage und gefrorenes Fleisch nicht länger als 6 Monate halten. Wenn das Verfallsdatum überfällig ist oder über den bestehenden Standards liegt, sollten Sie es nicht kaufen.
  2. Aussehen in frisch gekühlter Hühnerbrust ist eine blassrosa Farbe, trockene Oberfläche ohne Schleim, Blutergüsse und unangenehmen Geruch. Durch das Pressen wird die Fossa flacher und das Fleisch erhält sein ursprüngliches Aussehen.
  3. Gefrorene Filets sollten kein Eis auf der Oberfläche haben und sollten keine gigantische Größe haben, da die Gefahr besteht, dass skrupellose Produzenten Wasser verwenden, um das Gewicht des Produkts zu erhöhen.

Wie lange kann man Fleisch braten, um nicht zu stark zu trocknen

Ungefähre Zeit für die Herstellung von Filets:

  • für Filet in kleine Stücke schneiden — ca. 15 Minuten;
  • für Koteletts — auch 15 Minuten;
  • Sie können ganzes Hähnchenfilet bei mittlerer Hitze 25 Minuten braten;
  • Das ganze Filet unter dem Deckel 30 Minuten dünsten.

Dies ist eine ungefähre Zeit, nach der Sie das Fleisch zur Vorbereitung probieren sollten. Dies kann mit einem hölzernen Zahnstocher oder einem Spieß erfolgen. Wenn Sie ein Stück Fleisch durchbohren, ist der Spieß leicht zu betreten und die Fasern sind weiß — das Fleisch ist fertig.

Auf jeden Fall kann man nur sagen, dass man Hühnerbrust nicht länger als 40 Minuten braten kann. Nach diesem Gericht wird definitiv verwöhnt.

Baursaki — ein Rezept für ein kasachisches Gericht, das gut zu Gemüse oder pikanter Sauce passt.

Hackfleischkoteletts mit Zucchinizusatz fallen ungewöhnlich saftig und lecker aus, probieren Sie es aus!

Was aus Rindfleischeintopf zubereitet werden kann, lesen Sie in unserem Artikel.

Es gibt viele Gerichte, die aus Huhn gemacht werden können, sowie viele Saucen, mit denen Sie Huhn servieren können. Üblicherweise können alle Saucen in rot und weiß unterteilt werden. Unter den weißen Saucen ist Sahne am beliebtesten. Seine Popularität erlangte er durch seinen einzigartigen Geschmack und seine Zärtlichkeit, die er Fleisch gibt.

  1. Hühnerbrust waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden, Zwiebel schälen und klein schneiden;
  2. Braten Sie das Fleisch in einer heißen Pfanne mit Pflanzenöl an und fügen Sie Zwiebelringe hinzu. Wenn Sie in dieser Phase nicht nur ein Hähnchen kochen, können Sie auch Pilze oder Gemüse hinzufügen.
  3. Wenn die Zwiebeln weich sind, sieben Sie das Mehl gleichmäßig von oben und mischen. Noch 1-2 Minuten braten;
  4. Dann den Inhalt der Pfanne mit Sahne, Salz und Pfeffer einfüllen und mindestens 10 Minuten köcheln lassen.

Milch, Sahne, Bier und Mineralwasser können als Grundlage für Hühnerteig dienen. Weizenmehl wird meistens als trockener Bestandteil verwendet, aber auch Stärke, gemahlene Cracker und Haferflocken können verwendet werden. Das Produkt, das die flüssige Basis und die trockene Zutat bindet, sind Hühnereier.

Das Kochen von Fleisch im Teig ist auf zwei Arten möglich. Zuerst den Teig kneten, das Fleisch darin eintauchen und braten. Bei der zweiten Variante werden Fleischstücke in die flüssige Komponente eingetaucht und dann paniert (Mehl, Cracker). Der Vorgang wird mehrmals wiederholt und erst dann gebraten.

Neben den Hauptprodukten, die im Teig aufgeführt sind, können weitere Produkte hinzugefügt werden, beispielsweise Hartkäse. Um Hühnerfilet mit einer knusprigen Käsekruste in Teig zu garen, müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 500 g Hähnchenfilet;
  • 2 Eier;
  • 100 g Käse;
  • 2 Esslöffel Mayonnaise;
  • 60-90 g Mehl;
  • Salz und Gewürze nach Geschmack;
  • Speiseöl zum Braten.

Die Garzeit dauert nicht länger als 40-50 Minuten.

Bei 100 Gramm Hühnchen in einer Käsekruste 222,2 Kilokalorien.

  1. Sauberes und trockenes Fleisch, in 0,5 cm dicke Platten mit beliebiger Form geschnitten. Abschlagen und mit Salz und Gewürzen abwischen, dann beiseite stellen, während der Teig vorbereitet wird;
  2. Für den Teig die Eier zusammen mit einer Prise Salz schlagen, Mayonnaise und Mehl hinzufügen;
  3. Den Käse auf die feine Reibe reiben und mit dem flüssigen Teig mischen;
  4. Pflanzenöl in die Pfanne gießen. Seine Schicht sollte etwa 5 mm betragen, damit die Hühnchenteile nicht schwimmen, aber nicht brennen können.
  5. Fleischstücke in den Teig tauchen und in heißem Öl braten. Wenn sie von der zweiten Seite gebraten werden, können Sie die Pfanne mit einem Deckel abdecken und ein wenig Dampf geben.

Filet mit Gemüse ist gut, weil jeder es kochen kann, sich auf seine Geschmacksvorlieben konzentriert und das beliebteste Gemüse auswählt. Im Winter, wenn frisches Gemüse teuer ist und deren Qualität oft zu wünschen übrig lässt, können Sie gefrorene verwenden. Dies kann eine vorgefertigte Mischung aus einem Kühlschrank oder Geschenke aus Ihrem eigenen Garten sein, die in der Tiefe des Tiefkühlschranks aufbewahrt werden.

Für Hühnerfilet mit Gemüse benötigen Sie also:

  • 500 g Hähnchenfilet;
  • 500 g Gemüse (Zucchini, Karotten, Paprika, grüne Bohnen, Auberginen, Tomaten, Mais, Broccoli, Rosenkohl oder Kohl usw.);
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl;
  • 2 Teelöffel Sojasauce.

Die Kochzeit beträgt 30-40 Minuten.

Kalorienhähnchen mit Gemüse — 112,5 kcal / 100 g

  1. Bereiten Sie die Brust vor: Waschen, trocknen und in Scheiben schneiden. Dann in eine Pfanne mit 2 Esslöffel Pflanzenöl geben, mit Sojasauce bestreuen und braten, bis die Kruste schön ist. Legen Sie das fertige Filet aus der Pfanne auf einen Teller.
  2. Waschen Sie Gemüse, wenn Sie schälen und hacken müssen: Zwiebeln, Zucchini und Auberginen — in Würfel, Karotten — in Scheiben oder Würfel, Tomaten — in Scheiben, Kohlkotelett und Brokkoli oder Farbe in Blütchen aufnehmen;
  3. In die Pfanne, in der das Fleisch gebraten wurde, die restliche Butter einfüllen, das Gemüse, das ebenfalls mit Sojasauce gewürzt ist, einfüllen und braten, bis es fertig ist;
  4. Wenn das Gemüse fertig ist, legen Sie das Hühnchen für sie aus, mischen, bedecken und schmoren für etwa 5 Minuten, damit sie „Freunde finden“ und sich von den Aromen des anderen ernähren können.

Hühnerfilet mit Kartoffeln ist ein schmackhaftes und sehr zufriedenstellendes Gericht, das schnell in einer Pfanne zubereitet wird. Es kombiniert die Vorteile von Gemüse und die Nährstoffeigenschaften von Fleisch. Aber um trockene und zähe Filets im Garprozess zu vermeiden, gibt es ein kleines Geheimnis — Sie müssen es zuerst marinieren.

Für Bratkartoffeln mit Hähnchenfilet und Zwiebeln benötigen Sie:

  • 500 g Kartoffeln;
  • 250 g Hühnerfilet;
  • 100 g Zwiebeln;
  • 2 Esslöffel Mayonnaise;
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl;
  • Salz und Gewürze nach Geschmack.

Die Garzeit beträgt unter Berücksichtigung der Marinierzeit 50-60 Minuten.

Kalorien-Duett aus Kartoffeln und Hähnchenfilet — 165,3 kcal / 100 g

  1. Zuerst musst du Hühnchen machen. Vorbereitetes Fleisch, in 3 cm dicke Scheiben geschnitten. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Fleisch und Zwiebeln mit Mayonnaise vermischen und 30 Minuten ziehen lassen, damit alles gut mariniert ist;
  2. Während das Huhn eingelegt ist, müssen Sie die Kartoffeln schälen, waschen und hacken.
  3. Das marinierte Fleisch in einer Pfanne mit Pflanzenöl anbraten. Sobald das Filet etwas gerötet ist, Kartoffeln dazugeben. Decken und braten Sie bis zum Anschlag, nicht vergessen, alles regelmäßig zu rühren;
  4. Fügen Sie einige Minuten vor Ende des Kochvorgangs Salz und Gewürze hinzu. Würzige Kräuter, Paprika, Piment und Lorbeerblätter lassen sich gut mit Kartoffeln und Hühnchen kombinieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Hähnchenfilet in einer Pfanne zu kochen:

  • Dämpfen, wenn Fleisch unter einem Deckel in einer Flüssigkeit oder in einer Soße gekocht wird. Das Filet, das auf diese Weise zubereitet wird, ist immer zart und saftig, daher ist das Löschen sehr beliebt.
  • Braten in Öl in einer Pfanne, nicht mit einem Deckel bedeckt. Diese Methode ist mit der Gefahr von trockenem Fleisch behaftet, sodass Sie einige Tricks anwenden müssen, um die Saftigkeit des Filets zu erhalten.

Um Hähnchenfilet in einer Pfanne zu kochen, das sich als saftig und lecker herausstellt, benötigen Sie:

  1. Schneiden Sie das Fleisch nur über die Fasern in Stücke;
  2. Schlagen Sie das Fleisch sehr sanft, um die Fleischfasern nicht zu beschädigen. Für das Filetkotelett vorbereitet, können Sie es einfach zwischen zwei Pergamentblätter legen und mit einem Nudelholz ausrollen.
  3. Verwenden Sie zum Braten von Koteletts und einzelnen Fleischstücken Teig oder Panieren.
  4. Marinieren Sie das Fleisch. Für die Marinade können Sie Sojasauce, Zitronensaft oder Mayonnaise und Sauerrahm verwenden.

О admin

x

Check Also

Hühnerbrust im Ofen in Folie

Ofen Hühnerbrust in Folie — ein Schritt für Schritt Rezept Jeder weiß seit langem, dass verschiedene Hühnchengerichte bei den Menschen ...

Koteletts im Ofen mit Käse (Huhn, Truthahn): Fotorezepte

Appetitanregende Burger — ein Lieblingsgericht für Kinder und Erwachsene. Und wenn der klassische Aufschlag mit Kartoffelpüree und eingelegter Gurke satt ...

Chicken Carpaccio: Kalorien, hausgemachte Rezepte mit Fotos

Hühnercarpaccio zu Hause zubereiten Wenn Sie verschiedenes geräuchertes Fleisch mögen, müssen Sie auf jeden Fall wissen, wie Hähnchencarpaccio zubereitet wird. ...

Wie lecker kann man Hühnerbrust in einer Pfanne im Ofen kochen

Wie einfach, schnell und lecker Hühnerbrust zu kochen Hühnerbrust muss in der Ernährung jeder Person sein. Dieser Teil des Huhns ...